Inklusive uns!

Logo des Projekts "Inklusive uns!"

 Inklusive uns!

Ein Projekt des BDAJ Bayern. Für ALLE.

 

Das Projekt

 

Der Name ist Programm

Der Name verrät es bereits: Bei „Inklusive uns!“ dreht sich alles um das Thema Inklusion!

 

Inklusion? Inklusion!

Inklusion bedeutet für uns, dass alle Menschen an der Gesellschaft teilhaben können. Keiner soll ausgegrenzt werden, egal welchen Pass, welche Hautfarbe, welches Geschlecht oder Sexualität sie_er hat. Egal ob sie_er im Rollstuhl sitzt oder nicht, ob sie_er blind oder taub, sehend oder hörend ist.

 

Wer?

Alle Ortsjugenden, Hochschulgruppen und Bezirke des BDAJ Bayern sind eingeladen mitzumachen! Wie es genau funktioniert seht ihr unten.

 

Die Formen

Egal ob Seminar, Workshop, Podiumsdiskussion, Demo oder Flashmob: Alles ist denkbar!

 

Die Inhalte

Alles was sich damit beschäftigt, wie Teilhabe aller gelingen kann oder sich mit Ausgrenzung/ Exklusion / Benachteiligung bestimmter Gruppen auseinandersetzt ist denkbar. Einen besonderen Schwerpunkt legen wir auf folgende Teilbereiche:

 

  • Feminismus, Gender und LGTB*

Frauen* sind schön und Männer* stark? Was hat das Ganze mit den herrschenden Verhältnissen zu tun? Und was zum Teufel sollen die Sternchen? Wir wollen uns mit Sexualität und Geschlechterrollen ebenso auseinandersetzen wie dem Konzept Geschlecht an sich.

 

  • Inklusion vom Menschen mit Behinderungen

Wie gelingt es das unsere Gesellschaft, aber auch wir als Verband, für Menschen mit Behinderung weniger Barrieren bereithält. Was ist leichte Sprache und warum sind einige Barrieren vielleicht vor allem in unserm Kopf?

 

  • Rassismus und Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit

Egal ob es um eine bestimmte Hautfarbe, Herkunft, Religion oder um Merkmale wie Armut oder Behinderung geht: Viele Gruppen sind einer Diskriminierung ausgesetzt. Mal zeigt er sich als offene Aggression, zum Beispiel wenn Flüchtlingsheime angezündet oder Jüd_innen angegriffen werden. Mal ist es subtiler: Du wirst häufiger von der Polizei kontrolliert oder bekommst keine Wohnung.

 

So geht's

Weitere Infos folgen bald... seid gespannt :-)!

 

 

 

 

 

 

 

 

Förderer

Dieses Projekt wird aus Mitteln von Aktion Mensch finanziert und erhält über den Bayerischen Jungendring eine Zuwendung aus Mitteln zur Umsetzung des Kinder- und Jugendprogramm der Bayerischen Staatsregierung.

Gefördert durch die "Aktion Mensch" (Logo)      Logo des Bayerischen Jugendrings (BJR)